Wie sich eine DMC wie Quimbaya in dieser neuen Ära positioniert und welche Verpflichtungen für einen neuen Tourismus dies mit sich bringt - ein Artikel über die Geschäftsführerin unserer Partner-Agentur Quimbaya Latin America, Claudia Terrade:

Link zum Artikel im HUG MAGAZINE #36: https://www.calameo.com/read/005452235b0cc42fd8b50

 

Deutsche Übersetzung:

Claudia Terrade - Quimbaya Tours

Wie sich eine DMC wie Quimbaya in dieser neuen Ära positioniert - und welche Verpflichtungen für einen neuen Tourismus dies mit sich bringt

In den 33 Jahren unseres Bestehens haben wir mehrere Krisen erlebt, aber noch nie zuvor haben wir uns eine Krise solchen Ausmaßes vorgestellt. Eine große Herausforderung liegt vor uns.

Nachhaltigkeit ist jetzt eine Frage der kurz- und mittelfristigen Perspektive. Wir müssen täglich darüber nachdenken und jeder unserer Mitarbeiter ist aufgerufen, sich an diesen Überlegungen zu beteiligen. Eine Vorhersage des Tourismus in den kommenden Jahren wäre zu prätentiös, aber es entstehen bereits gute Ideen. Strenge und gutes Management werden weiterhin die Grundlage der Nachhaltigkeit bilden, aber ohne den entsprechenden Respekt für unsere Arbeitsmittel, die die natürlichen und menschlichen Ressourcen der Länder sind, die wir besuchen, wird unsere Arbeit keinen Sinn mehr machen.
Jeder muss verantwortungsbewusst und nachhaltig agieren, aber vor allem Solidarität zeigen.

Eine faire und qualitativ hochwertige Interaktion zwischen den verschiedenen Gesprächspartnern wird von entscheidender Bedeutung sein. Ohne Vertrauensbeziehungen, die auf der Verantwortung eines jeden Einzelnen von uns beruhen, wird kein Tourismusunternehmen funktionieren können. Die soziale Verantwortung wird obligatorisch und muss in konkrete, aber vor allem nachhaltige und wirksame Maßnahmen umgesetzt werden.

Jeder wird wissen, wie er etwas bewirken kann. Das Wort Reise mag heute nicht dieselbe Bedeutung haben, aber sobald diese Krise vorbei ist, werden wir alle die Segel setzen wollen. Ganz gleich, welche Form dieser Wunsch sich zu bewegen, Menschen zu treffen und weit entfernte Orte zu entdecken, hat.

Nur die Unternehmen, die in der Lage sind, sich anzupassen und auf diese neue Bedeutung des Reisens zu reagieren, werden überleben.

Wir sind schon seit einigen Jahren auf dem Weg zu Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstem Tourismus. Wir haben jedoch noch einen langen Weg vor uns, aber aus dieser Krise werden wir mit Sicherheit gelernt haben, dass dies der einzige Weg nach vorn ist. Der Tourismus wird neu sein oder er wird es nicht.